FANDOM



Willkommen im Singerhöfe-Wiki

Der Mieterbeirat "Singerhöfe" (MBS) wird durch die volljährigen Wohnungsmieter der WBM der Grundstücke Koppenstr. 53 bis 68, Andreasstr. 29 bis 36, Singerstr. 77 bis 80 und Karl-Max-Allee 70a-i in Berlin-Friedrichshain gewählt. Er vertritt die Interessen dieser Mieterschaft gegenüber der WBM GmbH.

Grundlage für die Wahl und die Tätigkeit des Mieterbeirates ist die "Satzung für Mieterbeiräte bei der WBM GmbH". Die Satzung wird bisher (Stand 01.04. 2009) einseitig von der WBM vorgelegt. Sie beruht auf der allgemeinen Anordnung des Berliner Senats: „Mieterbeiräte sind zu unterstützen“. Dazu gehört auch die kostenfreie Stellung von geeigneten Räumlichkeiten durch die Wohnungsbaugesellschaften (Büro des MBS in der Singerstr. 83 12.Etage) und ein Büroetat von derzeit maximal 50,- Euro jährlich. Begonnen im Jahr 2008, wird derzeit auf politischer Ebene gemeinsam mit den Berliner Mieterbeiräten eine verbindliche Satzung erarbeitet, welche zukünftig für alle städtischen Wohnungsbaugesellschaften, und damit auch für die WBM, in Berlin gelten soll.

Der Mieterbeirat berät, versucht zu vermitteln und bietet dazu eine Sprechstunde im Büro des MBS an.

Inhalte

  1. Ergebnisse der Wahl des Mieterbeirates 2010
  2. Satzung für Mieterbeiräte bei der WBM GmbH
Singerhöfe.jpg

Areal Singerhöfe

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki